News & Informationen

ANALYTIK:

QSI implementiert neues Evaluationssystem für das Honey-Profiling

Seit 2014 wird mit modernster Technik (NMR-HoneyScreener Bruker) unter anderem auch die Qualität und Authenzität von Honig überprüft. Um noch präzisere und eindeutigere Ergebnisse zu erreichen, verbessern wir nun unser Evaluationssystem.

Das bisherige System deklariert Honig als typisch (nach Annex I and II EU Honey Directive 2001/110 definiert), sofern keine Abweichungen in den Parametern und dem gesamten NMR-Profil beobachtet werden. Untypischer Honig weist vorwiegend im Zucker oder den Qualitätsparametern Verfälschungen auf.

Das ab August 2017 kommende Evaluationssystem wird nun noch spezieller zwischen den Parametern „Verfälschung“ (nicht verfälscht/ verfälscht) und „Qualität“ (typisch/untypisch) unterscheiden können und ermöglicht eine noch exaktere und aussagekräftigere Evaluation von Honig.

Mehr Informationen finden Sie hier.

Desweiteren planen wir, die Analysen mit NMR-Spektroskopie von Honig auch bei Substanzen wie beispielsweise Ölen oder ätherische Ölen anzuwenden.

 

Nutzhanf in Lebensmitteln

Aufgrund der zunehmenden Beliebtheit von Lebensmitteln mit Bestandtteilen der Hanfpflanze bietet QSi Ihnen seit einiger Zeit die Möglichkeit der Analyse auf Δ9-Tetrahydrocannabiol und Δ9-Tetrahydrocannabiolsäure. Durch die kürzlich erfolgte Umstellung von der GC-MS-Analytik zum LC-MS/MS-Verfahren sind wir in der Lage, Ihnen noch differenziertere Ergebnisse liefern zu können.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Ankündigung bezüglich Agavensirup

Ab November 2017 ist die Analyse nach Mexikanischem Standard zum Export von mexikanischem Agavensirup erforderlich – QSI hat die passende Analytik im Portfolio. Zusätzlich zu den NOM-Methoden (amtliche mexikanische Norm) bieten wir hochentwickelte und umfassende Authentizitätsanalysen mittels LC-IRMS und NMR an. Weitere Informationen finden Sie hier.

 

MLVerstärkung des QSI-Teams

Wir freuen uns, dass das QSI-Team ab April kompetente Verstärkung bekommt durch

Martin Linkogel, LM-Chemiker und Prüfleiter

Herr Linkogel hat langjährige Berufserfahrung im  Bereich Methodenentwicklung/Qualitätskontrolle Food und  Pharma.

Er wird bei QSI die Vertretung der Standortleitung übernehmen und steht Ihnen somit als weiterer fachlich kompetenter Ansprechpartner in allen Fragestellungen zu unseren Dienstleistungen im Bereich Food und Pharma zur Verfügung.

 

Pyrrolizidinalkaloide (PA) in Kamillen- und anderen Kräutertees

Kräuter-Tee erfreut sich hierzulande großer Beliebtheit und insbesondere in der kalten Jahreszeit wird vermehrt Kamillentee konsumiert. Laut aktueller Meldung der Stiftung Warentest (https://www.test.de/Kamillentee-von-Kusmi-Extrem-mit-Schadstoffen-belastet-5126437-0/) können diese Tees jedoch z.T. mit potentiell krebserregenden Substanzen, den sogenannten Pyrrolizidinalkaloiden (PA), kontaminiert sein.

Wenn Sie gerne weiterlesen möchten, klicken Sie hier.

 

QSI – Ihr kompetenter Ansprechpartner in der Analytik von Hanfprodukten und Cannabis in Lebensmitteln

Die Verwendung von Produkten der Hanfpflanze Cannabis aus Nutzhanf (arm an Cannabinoiden) gewinnt zunehmend an Beliebtheit. So sind etwa Hanfsamen, Hanfproteinpulver oder andere Verarbeitungsprodukte auf dem Markt zu finden. Aufgrund der unterschiedlichen Hanfsorten mit teilweise deutlichen Gehalten an Betäubungsmitteln ist es entscheidend, den genauen Gehalt dieser Stoffe zu kennen. Die Analytik erfordert eine spezielle Zulassung durch die Bundesopiumstelle, da es sich bei dem Referenzstandard um ein Betäubungsmittel handelt. Diese Zulassung besitzt QSI und bietet die Analytik für Hanfprodukte an.

Wenn Sie gerne weiterlesen möchten, klicken Sie hier.

 

EVENTS:

 Laboratorio Juan Antonio Tello, S.L. new member in Tentamus group

Wir freuen uns, mit der spanischen  Laboratorio Juan Antonio Tello, S.L. ein neues Unternehmen unter dem Dach der Tentamus-Gruppe begrüßen zu können. Mit seinen Spezialkenntnissen im Bereich der Oliven- und Olivenölanalyse können wir erneut ein erweitertes Portfolio anbieten.

 

 TÜV Rheinland veräußert Labore zur Lebensmittelanalytik an die Tentamusgruppe

TÜV Rheinland hat sich entschlossen, aus dem Bereich der Lebensmittelanalytik und -prüfung auszusteigen und alle diesbezüglichen Aktivitäten an die Tentamus Group mit Sitz in Berlin zu veräußern.

Der weltweit tätige Prüfdienstleister hat alle lebensmittelbezogenen Dienstleistungen von den drei Laboren in Fuzhou und Hainan in China sowie Kaohsiung in Taiwan aus betrieben. Darüber hinaus ist die Prüfung und Klassifizierung von Lebensmitteln in der Tochtergesellschaft Luxcontrol GmbH in Hamburg gebündelt.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

 Symbiotic Research neues Mitglied im Unternehmensverbund der Tentamus

Erfreut begrüßen wir mit der amerikanischen Symbiotic Research ein neues Unternehmen unter dem Dach der Tentamus-Gruppe. Mit seiner Expertise im Bereich der Umweltanalytik sind wir international auch in diesem Bereich breiter aufgestellt.

 

Quant Qualitätssicherung neues Mitglied im Unternehmensverbund der Tentamus

Wir freuen uns, mit der deutschen Quant Qualitätssicherung GmbH ein neues Unternehmen unter dem Dach der Tentamus-Gruppe begrüßen zu können. Mit seiner Expertise im Bereich der Mikrobiologie einschließlich Hygiene und Beratung der Kunden mit Schwerpunkt Bioprodukte können wir erneut ein erweitertes Portfolio auf dem Mikrobiologiesektor anbieten.

 

qsi_phone

Persönliche Beratung

+49 – (0)421 – 59 66 070

Mo. – Fr. 8 – 17 Uhr

Fax: +49 – (0)421 – 59 66 07 19

info@qsi-q3.de

 

© QSI - Quality Services International GmbH All Rights Reserved